Bist Du auf der Suche nach einem neuen Hobby, dass nicht nur Spaß macht, sondern das auch Feuer in sich trägt? Wie wäre es mit Spanisch lernen? Spanisch lernen für Anfänger muss gar nicht schwer sein. In diesem Artikel zeigen wir Dir, wie Du heutzutage am besten Spanisch lernen kannst. Außerdem zeigen wir Dir sechs Gründe, warum es cool ist, spanisch zu lernen.

Bei mehr als 570 Millionen spanische Muttersprachler gibt es eigentlich keinen einzigen Grund, wieso Du nicht spanisch lernen solltest. Zum Vergleich sind der englischen Sprache „nur“ 340 Millionen Muttersprachler zugeordnet. Du kennst aber natürlich Englisch als Weltsprache. Doch im Übrigen ist die Lingua franca auch in der spanischen Sprache zu finden. Viele Organisationen weltweit wie die vereinten Nationen sprechen Spanisch und Du kannst es auch tun.

Denn Spanisch lernen für Anfänger ist einfach und zusätzlich klingt spanisch einfach wunderschön. Reihe Dich ein in dieser temperamentvollen Sprache und unterhalte Dich zukünftig in vielen Ländern mit deren Muttersprache.

6 Gründe warum es cool ist, spanisch zu lernen:

1. Spanisch lernen, ist einfach und ebnet Dir den Weg für weitere Sprachen.

Die spanische Sprache ist weltweit die am dritthäufigsten gesprochene, die Du erlernen kannst. Spanisch lernen für Anfänger ist kinderleicht und das sogar von Beginn an. Im Schnitt, je nach Aufwand sagt man, dass ein Mensch um die 12 Monate benötigt, um die Sprache in Wort und Schrift perfekt zu beherrschen. So schwer ist sie also nicht.

Wusstest Du, dass Spanisch ebenso wie Italienisch und Portugiesisch ihren Ursprung im Lateinischen wiederfinden? Das bedeutet für Dich, dass Du mit dem Erlernen der spanischen Sprache den perfekten Boden ebnest, um die genannten Sprachen ebenso leicht zu erlernen.

2. Du kannst Dich mit Millionen Menschen online und vor Ort unterhalten.

Um die 570 Millionen Muttersprachler, etliche Zweit-Sprachler und die anerkannte Sprache in 21 Ländern sowie bei vielen anerkannten Organisationen machen es Dir umso leichter, dich für die spanische Sprache zu entscheiden. Du kannst örtlich sowie online Dein Wissen in Spanisch zeigen. Während Du mit der spanischen Sprache viel mehr Eindrücke unverfälscht in den Ländern genießen kannst, um deren Kulturen und Lebensweisen zu verstehen. Das ist was völlig anderes, als wenn Du nur der „einfache“ Tourist bist. Hier nimmst Du aktiv teil und das Wertschätzen die Leute umso mehr.

3. Beruflich ist Deine Reichweite mit Spanisch enorm gestiegen.

Neben Englisch ist Spanisch weltweit eine der am meist gesprochenen Sprachen, abgesehen von Mandarin. Auch beruflich hat die spanische Sprache mehr Aufwind erhalten, sodass viele Unternehmen es bevorzugen, Geschäfte mit Dir zu machen, wenn Du Spanisch sprichst. Ob Maurer, im Online-Business, deutsche Wertigkeitsarbeit als Handwerker & Co – Spanisch lernen für Anfänger und sich von Beginn an zu steigern, ebnet Dir beruflich viele neue Türen und potenzielle Kunden sowie Arbeitgeber.

4. Mehr Bildung und Zugänge zur Unterhaltung stehen Dir bevor.

Aktuell liest Du vielleicht nur Bücher in deutscher und englische Sprache. Möglicherweise schaust Du auch Filme in beiden Sprachen? Mit Spanisch würde eine dritte Sprache dazukommen, die Dir Tür und Tor öffnet. Ob Künstler, Bücher, Filme, Musik oder eben örtliche Sehenswürdigkeiten, Du bist mitten drin, verstehst alles und kannst daher auch Deine Hirnleistung deutlich verbessern.

5. Das Reisen oder Wohnen in andere Länder wird mit Spanisch viel leichter.

Nicht in allen Ländern sprechen sie Englisch, auch wenn diese Sprache stets als Weltsprache bezeichnet wird. Zudem würdigen Einwohner es, wenn man auch ihre Sprache und Kultur wertschätzt. Bei 21 Ländern kannst Du daher nichts falsch machen, um Dir das Reisen mit der spanischen Sprache zu erleichtern. Klar wirst Du vielleicht zu Anfang Fehler machen, aber das wird Dir verziehen und mit jeder Reise wirst Du besser und besser.

Spanisch lernen für Anfänger hilft Dir zudem dabei, dass Du auf Dauer auch Deinen Wohnsitz umsiedeln könntest. Falls Du auswandern möchtest, ist Dir mit dem Erlernen der spanischen Sprache mehr Auswahl gegeben, was Deine Entscheidung Spanisch zu sprechen sicherlich erleichtern wird.

6. Eine neue Sprache ist gut für Dein Gehirn

Wissenschaftler und Gesundheitsexperten sagen seit Langem, es ist nie zu spät, eine neue Sprache zu lernen und im Übrigen ist es für Dein Hirn umso besser. Denn es beugt Demenz und Alzheimer vor, also wieso schlägst Du nicht zwei Fliegen mit einer Klappe und lernst Spanisch? Tue es für Deine Gesundheit und für die kulturelle Bildung weltweit.

Spanisch lernen für Anfänger – Wie kann ich spanisch lernen?

Wir möchten Dir gerne verschiedene Methoden zeigen, wie Du spanisch lernen kannst. Und das Ganze bequem von zu Hause aus. Heutzutage gibt es fantastische Online Kurse, mit denen Du spielend leicht spanisch lernen kannst.

1. Spanisch für Reisende

Unser erster Online Kurs zeigt Dir alles, was Du für Deine nächste Reise nach Spanien oder Mittel- und Südamerika brauchst.

Jetzt Spanisch für Reisende anschauen.

Kursinhalt:

  • Die drei Besonderheiten der spanischen Sprache in Lateinamerika.
  • Sätze, die dir mit Mexikanern, Peruanern, Chilenen, usw. eine spaßige Unterhaltung bringen.
  • Häufige Fragen, die Einheimische dir als Reisender oft stellen und wie du diese beantworten kannst.
  • Von Eins bis zu Millionen zählen und damit beim Einkauf von Souvenirs und Mitbringseln beeindrucken.
  • Was du beim Einkaufen in Süd- & Mittelamerika beachten solltest und wie du faire Preise erzielst.
  • Gastgeschenke für Einheimische und die coolsten Mitbringsel für deine deutschen Freunde & Familie.
  • Was du lieber gleich in Deutschland einkaufst, weil es in Lateinamerika mehr Geld kostet.
  • Weitere alltägliche Fragen von Einheimischen und passende Antworten mit Rückfragen für interessante Gespräche (Smalltalk).
  • Die warme Mentalität der Südamerikaner und was oft über die kalten Deutschen gesprochen wird.
  • Für was Kubaner, Haitianer, Kolumbianer, usw. zu begeistern sind und über welche Themen du sehr gut sprechen kannst.
Jetzt Spanisch für Reisende anschauen.

Zusammenfassung:

  • Du bekommst den perfekten Türöffner, um dich mit neuen Freunden, Gastfamilien, Taxifahrern und Verkäufern reden zu können.
  • Wahre Gastfreundschaft, unvergessliche Erlebnisse, neue Freundschaften und leicht gemeisterte Reisepannen sind damit möglich.
  • Du kannst in Mittel- und Südamerika abseits der touristischen Trampelpfade reisen und in jeder noch so kleinen Küche kulinarische Köstlichkeiten bestellen.
  • Wertvolle Hintergrundinfos für deine Mittel- oder Südamerikareise helfen dir, dich besser zurechtzufinden.
  • Bekomme Einblicke in die Denkweise von Lateinamerikanern und lerne wie Du sie zum Lachen bringen kannst.
Jetzt Spanisch für Reisende anschauen.

2. Spanisch lernen mit der NLS Methode.

Was ist die NLS Methode?

NLS bedeutet Natural Language Sysytem. Du lernst die neue Sprache mit einer motivierenden Kurzgeschichte. Zuerst liest und hörst Du Geschichte auf Deutsch. Danach lernst Du die Geschichte auf Spanisch. So lernst Du nach und nach, neue Worte und Vokabeln der spanischen Sprache kennen.

Die NLS Methode eignet sich nicht nur für jung, sondern besonders auch für ältere Studenten. Die NLS Methode stellt sicher, dass Du das bereits Gelernte nie wieder vergisst. Damit fällst Du im Lernerfolg nie zurück und machst stetig Fortschritte.

Jetzt Spanisch lernen mit der NLS Methode anschauen.

(Wähle auf der Zielseite, im unteren Reiter, einfach die Sprache Spanisch aus.)

Zusammenfassung:

  • Lernen mit Spaß.
  • Lerne Deine Wunschsprache mit einer motivierenden Kurzgeschichte.
  • Smart & Effektiv
  • Lerne 100% gesprächsrelevante Vokabeln und nicht wie man Rhinozeros konjugiert.​
  • Vokabeltrainer
  • Verinnerliche 650+ gesprächsrelevante Vokabeln in Rekordzeit.
Jetzt Spanisch lernen mit der NLS Methode anschauen.

(Wähle auf der Zielseite, im unteren Reiter, einfach die Sprache Spanisch aus.)

3. Spanisch lernen mit Hypnose

Unsere dritte Alternative geht einen anderen Weg. Was sich auf den ersten Blick vielleicht etwas seltsam anhört, funktioniert bei vielen Menschen wunderbar. Du fragst Dich jetzt vielleicht, wie das funktionieren soll. Die Entwickler des Kurses sagen dazu folgendes:

„Lernen Sie Spanisch schnell und effizient! Durch die Kombination von praxisnahen Dialogen, Hypnose und unterbewussten Lernmethoden bleiben die Informationen nachhaltig im Unterbewusstsein. Sie entwickeln ein tiefes Sprachverständnis, können sich mehr Wörter und Phrasen merken und diese auch, bei Ihrem nächsten Spanien-Urlaub noch aus dem Gedächtnis abrufen!“

Jetzt Spanisch lernen mit Hypnose anschauen