Keyboard lernen für Anfänger kann ganz einfach sein. Wir möchten dir Möglichkeiten aufzeigen wie Du noch heute mit dem Keyboard spielen als neues Hobby voll durchstarten kannst.

Suchst Du nach einem Musikinstrument, dass deine Kreativität voll ausschöpft? Nach einem Musikinstrument dass sich in fast jeder Musikrichtung zu Hause fühlt?

Was kann man mit einem Keyboard alles spielen?

Auf dem Keyboard kannst Du fast alle Musikrichtungen spielen oder begleiten. Durch die unzähligen Sounds kannst Du dir dein eigenes Orchester nach Hause holen.

Doch nicht nur klassische Sounds kannst Du auf deinem Keyboard spielen. Viele der bekanntesten Rocksongs basieren auf grandiosen Keyboardriffs.

Oder willst Du lieber als Alleinunterhalter die nächste Party rocken? Mit einem Keyboard ist das kein Problem.

Wie Du sehen kannst, ist das Keyboard ein Multitalent. Dir stehen mit diesem Musikinstrument alle Wege offen.

Was ist der Unterschied zwischen Keyboard und Klavier?

Besonderheiten des Keyboards:

Ein wesentlicher Alleinstellungsmerkmal des Keyboards ist die Begleitautomatik, die Dir ermöglicht Rhythmen im Hintergrund begleitend abzuspielen. Ebenfalls kannst Du Sounds anderer Instrumente als Begleitung spielen.

Du kannst bei einem Keyboard die Tastentöne selbst programmieren, sodass ein Klavier, Orgel oder Streichersound nachgeahnt wird.

Ein Keyboard gibt es mit 49, 61, 74 oder 88 Tasten. Ein Klavier hat standardmäßig 88 Tasten.

Bei einem Keyboard hast Du, verschiede Funktionen und Programme.

Keyboards haben Lautsprecher, diverse Anschlussmöglichkeiten, eine Aufnahme-Funktion und ein Pitch Bend Rad zur stufenlosen Tonhöhenveränderung.

Der grundsätzliche Unterschied zwischen Keyboard und Klavier ist, dass das Klavier ein analoges/Akustisches Instrument ist und das Keyboard ein elektronisches oder digitales. Die Hammermechanik von Klavier und Piano sorgt außerdem für ein anderes Spielgefühl.

Du hast mit einem Keyboard eine größere Klangvielfalt.

Möchtest Du mehr über das Klavier erfahren, so besuche gerne unseren Artikel:

Klavier spielen lernen – Tauche ein in die wundervolle Welt der Musik. Klicke hier

Klavier lernen für Anfänger – 7 wertvolle Tipps für Einsteiger. Klicke hier

Keyboard lernen für Anfänger – Wie kann ich Keyboard spielen lernen?

Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten Keyboard spielen zu lernen. Wir zeigen Dir hier einmal die verschiedenen Methoden im Überblick:

Die Musikschule:

Eine weiß schwarze Keyboardtastatur.
  • Musikschulen gibt es in allen größeren Städten.
  • Der Unterricht wird von Experten geleitet.
  • Sehr gute Weiterbildung möglich
  • Preise unterscheiden sich deutlich von Stadt zu Stadt
  • Monatlicher Mitglieder Beitrag
  • Zusätzliche Kosten für gewählten Unterricht.

Fazit:

Sehr gute Ausbildungsmöglichkeit, aber nicht wirklich günstig. Zusätzlich kann eine Art „Stressgefühl“ entstehen, weil man, den Gedanken haben kann, das man „hin muss“, da man dafür bezahlt hat.

Für Kinder und Jugendliche kann die Musikschule eine sehr gute Wahl sein. Sie treffen dort weitere Kinder und lernen in der Gruppe. Das kann die Lernbereitschaft enorm steigern.

Wer in der Gruppe lernen möchte, für den kann die Musikschule eine gute Wahl sein.

Der private Keyboardlehrer

Zwei Hände spielen auf einem Keyboard.
  • Mit Einzelunterricht sehr effektiv.
  • Du lernst, aktiv Keyboard zu spielen.
  • Gute Keyboardlehrer sind oft sehr teuer (Pro Stunde 50 Euro und mehr)
  • Du bist termingebunden.
  • Der Keyboardlehrer bestimmt das Tempo.

Fazit:

Keyboard lernen für Anfänger kann bei einem privaten Lehrer sehr effektiv sein. Ein Nachteil ist dass, Du erst einmal einen sehr guten Lehrer finden musst und Du dann termingebunden bist.

Wirklich kostengünstig ist diese Methode leider nicht immer. Ein Vorteil ist, das Du einen Ansprechpartner an deiner Seite hast.

Keyboard lernen für Anfänger mit einem Online Keyboardkurs

Keyboard lernen für Anfänger
  • Du kannst zu jeder Zeit das Kursangebot nutzen.
  • Kostengünstiger als Musikschule und privater Keyboardlehrer
  • Du lernst in deinem Tempo.
  • Man hat bei vielen Kursen die Möglichkeit, zur Interaktion mit deinem Lehrer.
  • Viele Kurse bieten dir eine, Geld zurück Garantie an.
  • Du bist nicht ortsgebunden.

Fazit:

Keyboard spielen lernen mit einen Onlinekurs  ist eine super Möglichkeit, wenn Dir Flexibilität besonders am Herzen liegt. Du kannst in deinem Tempo lernen und das Kursangebot zu jeder Zeit nutzen. Ob Tag oder Nacht ist egal, der Online Kurs ist immer für dich da – (Eine Internetverbindung vorausgesetzt).

Ausserdemist der Preis deutlich günstiger als ein Jahr Musikschule oder privater Keyboardlehrer.

Keyboard lernen für Anfänger mit Peter Neuhof

Wir haben Dir einen sehr coolen und günstigen Online Keyboardkurs herausgesucht, indem Du in 10 Wochen Keyboard spielen lernen kannst.

In dem online Keyboard Kurs Vol. 1 lernst Du:

  • 10 Lieder mit 5 verschiedenen Akkorden und Rhythmus zu spielen.
  • Schritt für Schritt Anleitung für Anfänger und Einsteiger.

Du hast mit Peter Neuhof einen erfahrenen und kompetenten Musiklehrer an deiner Seite, der Dir mit viel Freude das Keyboard spielen lehrt.

Neben dem online Keyboard Kurs Vol. 1 und Keyboard Kurs Vol. 2 hat Peter Neuhof auch zwei Liederhefte für Dich zusammengestellt.

Advents – und Weihnachtslieder für Keyboard:

  • 14 Advents- und Weihnachtslieder für Keyboard, Gitarre & Gesang
  • leicht arrangiert

Weitere Informationen bekommst Du hier: Klicke auf den Button und dann einfach etwas runterscrollen.

Tolle Keyboards für Anfänger:

Ein Keyboard für Anfänger ist gar nicht so teuer wie viele denken. Wir haben Dir hier einmal Drei tolle Einsteigermodelle zur Auswahl.

Alesis Melody 61

Alesis Melody 61 Keyboard
  • 200 Klänge mit Layer- und Split-Zonen Zuordnungen.
  • Einfacher „One-Touch“ – Song Modus mit 128 Rhythmen.
  • MP3 – kompatibel! USB Anschluss zum Abspielen von MP3s über USB Flash Speicher.
  • Audio – Eingang zum Anschluss eines MP3 Players oder Smartphones zur Musikwiedergabe.
  • Begleitrhythmus Programmierung und Aufnahme über die Tastatur.
  • Box Contents: Melody 61, Mikrofon, Kopfhörer, Keyboard Stand, Bank, Netzteil, Benutzerhandbuch, Sicherheit & Garantie, Handbuch.

Yamaha YPT-260 Keyboard

Yamaha YPT-260 Keyboard
  • Audio Eingang für Audioplayer: Spielen mit der Lieblingsmusik, erweiterte Lernfunktionen mit Chord Study Mode, Phrase Recorder um musikalische Ideen und Melodien festzuhalten.
  • 61 Tasten, 32fache Polyphonie, LC Display, 400 Klangfarben, 130 Begleit-Styles, Reverb, Chorus und Ultra Wide Stereo, Preset Master EQ, Phrase Recorder Aufnahme-Funktion.
  • Duo Funktion, 112 Preset Songs vorinstalliert inklusive Chord Study Songs, Lernfunktion (Yamaha Education Suite Y.E.S. 6) mit Chord Study Songs Audio Eingang 2,5W + 2,5W Verstärker

Yamaha PSR-E443 Keyboard

Yamaha PSR-E443 Keyboard
  • 61 anschlagsdynamische Tasten, Anschlagsdynamik: Soft, Medium, Hard, Fixed, Pitch Bend Wheel,
  • 2 Live Control Drehregler, Polyphonie: 32-fach
  • Voices: 755 (234 + 457 XGlite + 24 Drum/SFX Kits + 40 Arpeggio)
  • Styles: 200, Music Database mit 305 Einträgen, 9 Reverb-Typen, 5 Chorus-Typen
  • 6 Master-EQ Typen, 26 Harmony-Typen, 3 Ultra-Wide Stereo Typen,
  • Functions: Dual/Layers, Split, Arpeggio (150 Typen), Melodie-Unterdrückung (für Aux-In), Crossfade
  • 30 Preset Songs, Recording-Funktion: 10 Songs/6 Spuren, Playback-Formate: SMF, 20 Preset-Patterns
  • Anschlüsse: DC IN 12V, 1x Kopfhörer, Sustain Pedal, AUX IN (3,5 mm)
  • USB to device, USB to host, Lautsprecher: 2x 2,5 Watt, Abmessungen (BxHxT): 946 x 140 x 405 mm, Gewicht: 6,8 kg

Keyboard lernen für Anfänger – 3 Tipps für Einsteiger

Gerade zu Beginn eines neuen Hobbys stolpern wir gerne in verschiedene Fallen, die uns die Freude am lernen rauben können. Damit Dir das nicht geschieht, haben wir für Dich 5 einfache Tipps wie Du erfolgreich und voller Freude Keyboard spielen lernen kannst.

Keyboard lernen für Anfänger – Tipp 1:

„Sei geduldig mit Dir“

Ungeduld kann der schlimmste Gegner beim Keyboard lernen sein. Wer zu ungeduldig ist, der lernt nicht richtig, weil er seine Gedanken schon weit in der Zukunft hat. Der Fokus liegt auf dem, was man können möchte, aber nicht auf dem, was man erst können muss, um das Künftige überhaupt lernen zu können.

Einfacher ausgedrückt: Wer laufen will, bevor er das Krabbeln gelernt hat, fällt auf die Nase!

Deshalb ist es sehr wichtig mit den Gedanken immer bei der aktuellen Lektion, Lied oder Arrangement zu sein und danach die Fortschritte anzuerkennen und zu feiern.

Besonders wenn es einmal nicht so richtig klappen will, ist Geduld sehr wichtig. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Sei geduldig mit mir und habe Freude bei dem was Du tust. Der Fortschritt kommt dann ganz von alleine.

Keyboard lernen für Anfänger – Tipp 2:

„Sei nicht zu eitel“

Vielleicht ist „ Hänschen klein“ nicht der Song, wegen dem Du, mit dem Keyboard spielen, begonnen hast. Aber ihn deshalb als lächerlich und nicht spielenswert abzustempeln ist ein großer Fehler.

Mit einem Lied wie „Hänschen klein“ lernst Du, die grundlegenden Fertigkeiten, die Du benötigst, um später „Knockin on Heavens Door“ spielen zu können.

Sei Dir deshalb nicht zu fein, um einen Kinderklassiker perfekt spielen zu können. In jedem Musikstück ist ein Schatz vergraben, den es zu bergen lohnt.

Keyboard lernen für Anfänger – Tipp 3:

„Zeige Dich“

Wer immer nur alleine für sich spielt, bemerkt irgendwann gar nicht mehr wie gut er oder sie schon spielen kann. Deshalb traue Dich und spiele bei der nächsten Familienfeier oder Weihnachtsfeier vor deiner Familie ein kleines Konzert.

Du wirst bemerken, wie sich Dein Spiel verändern wird, sobald Du vor Menschen spielst.

Musik ist da, um sie zu teilen. Teile deine Musik mit deinen Liebsten. Und wer weiß, vielleicht ist das nur der Anfang und schon bald spielst Du auch vor fremden Menschen ein kleines Konzert.

Schau doch auch mal in diesen Artikel von uns rein. Dort findest Du auch noch weitere Tipps, die Dir weiterhelfen können:

Klavier lernen für Anfänger – 7 wertvolle Tipps für Einsteiger

Klicke enfach HIER

Keyboard lernen für Anfänger – Unser Fazit:

Das Keyboard ist ein geniales und vielschichtiges Musikinstrument, mit dem Du viele verschiedene Musikstile lernen und spielen kannst. Außerdem kannst Du das Hobby entweder alleine oder mit Gleichgesinnten ausüben.

Wir wünschen Dir ganz viel Spaß mit deinem Keyboard.

Interessierst Du Dich für ein anderes Musikinstrument? Kein Problem ;-). Klicke einfach auf eines der Bilder und gelangst zu weiteren unserer Artikel.

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Lesen und vergesse niemals:

Ein Leben ohne ein schönes Hobby ist nur ein halbes Leben!

Ein braun-weisser E-Bass liegt auf der Seite.

Bassgitarre lernen

Ein rotes Schlagzeug mit einem leeren Drumhocker.

Schlagzeug spielen lernen

Ein Mann spielt auf einer Gitarre.

Gitarre spielen lernen

Eine junge Frau singt.

Kann man singen lernen?

Ein Mann spielt auf einem Klavier.

Klavier spielen lernen

Ein spielt auf einem Akkordeon.

Akkordeon spielen lernen

Eine Mundharmonika ragt aus einer Jeanshose heraus.

Mundharmonika spielen lernen

Rap Mixing lernen

Rap Mixing lernen