Möchtest Du gerne Tiere malen lernen? Das Malen im Allgemeinen und das Malen von Tieren im Besonderen ist ein wunderbares Hobby. Durch malen kommt man in eine tiefe Entspannung, baut Stress ab und fördert Konzentration und Kreativität.
Grund genug, selbst den Versuch des Malens zu wagen.

Du möchtest Tiere malen lernen. Doch nun sitzt du vor einem weißen Blatt Papier und weißt nicht, wie du anfangen sollst.

Du hast womöglich schon einige Tiere aus dem Gedächtnis zu malen versucht. Doch du warst unzufrieden mit dem Ergebnis?

Wie kann ich Tiere malen lernen?

Wir haben für Dich einen tollen Online Mal-Kurs herausgesucht, der Dir mit viel Freude zeigt, wie Du Tiere malen lernst.

Jetzt Happy Animals – Dein fröhlicher Online Kreativkurs – anschauen

Für wen ist der Kurs geeignet?

Dieser Kurs ist genau richtig für dich, wenn du lernen möchtest, mit viel Freude und Leichtigkeit zu malen. Dabei spielt es keine Rolle, ob du bereits Vorkenntnisse mitbringst oder nicht. Erlebe, wie viel Spaß das Malen machen kann!


Male ohne Druck, frei von Erwartungen, ganz aus Dir selbst heraus. Spüre die Lebensfreude, indem du dich kreativ ausdrückst! Du lernst mit Aquarellfarben, Farbstiften oder Finelinern zu malen. Du kannst aber auch mit anderen Farben und Materialien arbeiten – da bist du ganz frei! In diesem Online Kurs geht es vor allem darum, dich zu deiner eigenen Kreativität zu führen.

Kursangebot:

  • Aquarell-Einführung (Wie man mit Aquarell Farben malt).
  • Happy Animals-Projekte (über 1,5 h Videomaterial).
  • PDF-Handouts zu allen 3 Tutorials zum Download.
  • Tipps, um eigene Ideen und Motive zu entwickeln (Video & PDF-Handout).
  • Persönliche Hilfestellung jederzeit und kostenlos per E-Mail.
Jetzt Happy Animals – Dein fröhlicher Online Kreativkurs – anschauen

Möchtest Du Dir einen Überblick über weitere Online Mal-Kurse, zu anderen Themen verschaffen? Kein Problem. Klicke HIER und gelangst zu unserem Artikel „ Online malen lernen . Die 7 besten online Malkurse im Detail vorgestellt“.

Tiere malen lernen – 5 Tipps für ein tolles Bild

Tipp Nummer 1: Die eigene Erwartung herunterfahren.

Möglicherweise setzt du dich selbst zu stark unter Druck beim Tiere malen. Entspanne darum. Und akzeptiere, dass man das Malen erst Erlernen muss. Und es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Gut Ding will Weile haben.

Pablo Picasso wurde mit seinen Formen berühmt und hatte es sich als Ziel gesetzt, wieder so zu malen wie ein Kind.

So gesehen geht auch der kläglichste Versuch als moderne Kunst durch. Und das ist doch verdammt cool.

Deine Zeichnung muss nicht perfekt sein. Manchmal liegt gerade in der Unzulänglichkeit das Besondere. Denn Kunst ist immer einzigartig und muss nicht detailgetreu sein wie ein Foto.

Wenn du diese simple Wahrheit einmal akzeptiert hast, geht dir das Malen von Tieren schon leichter von der Hand.

Tipp Nummer 2: In Formen denken

Tiere malen ist nicht schwer, sobald man anfangs nicht jedes Detail beachtet, sondern in Formen denkt und diese zu Papier bringt.

Die einfachste Form, wenn du Tiere malen willst, ist der Kreis. Er wird verwendet für den Kopf und für den Bauch des Tieres.

Dann brauchst du noch Ovale für die Beine, Ohren, den Schwanz und für weitere Details deines Tieres.

Zunächst zerlegst du dein Tier also in Grundformen und bringst diese zu Papier.

Wenn du Tiere lebensechter malen willst, lässt du aus diesen Grundformen mit etwas Übung komplexe Tierwesen entstehen.

Beschrieben wird diese Technik in vielen Büchern und Videos. Schritt für Schritt kannst du Profis beim Tiere malen beobachten und die Tiere nachzeichnen.

Mit dieser Technik sind dir schnelle Erfolge beim Malen garantiert.

Jetzt Happy Animals – Dein fröhlicher Online Kreativkurs – anschauen

Tipp Nummer 3: Eine Vorlage verwenden

Wenn du einmalig Tiere malen willst, um eine Kinderzimmerwand, ein Poster oder ein Bild zu gestalten, dann empfiehlt es sich eine Vorlage zu verwenden.

Die Vorlage kann von Hand abgezeichnet oder auch abgepaust werden. Zunächst zeichnet man die Figur nur mit Bleistift auf das Endmaterial, um Abweichungen schnell und einfach wegradieren zu können.
Auf diese Weise kannst auch du Tiere malen.

Tipp 4: Das Sehen schulen

Dieser Tipp scheint merkwürdig zu klingen. Doch wenn du Tiere malen willst, oder andere künstlerische Projekte planst, dann solltest du zunächst einmal wissen, was du da malst.

Das bedeutet, dass du wissen musst, wie das Tier aussieht.

Das klingt sehr simpel.
Beim Tiere malen wirst du sehr schnell feststellen, dass du dir bei vielen Details unsicher bist.

Durch das Malen lernst du Achtsamkeit. Die Dinge für sich alleine zu betrachten. Mit Konzentration auf das zu achten, was da ist.

Tipp Nummer 5: Nicht aufgeben

Denn Übung macht ja bekanntlich den Meister!

Tiere malen lernen – Unser Fazit:

Wie Du siehst, ist Tiere malen lernen, mit dem richtigen Knowhow ganz einfach. Das Wichtigste ist, dass es Dir Freude macht. Wir hoffen, dass Dir unsere Tipps gefallen und weitergeholfen haben. Wir wünschen Dir ganz viel Spaß und Erfolg bei deinem neuen Hobby.

Möchtest Du Dir einen Überblick über weitere Online Mal-Kurse, zu anderen Themen verschaffen? Kein Problem. Klicke HIER und gelangst zu unserem Artikel „ Online malen lernen . Die 7 besten online Malkurse im Detail vorgestellt“.

Falls Du dich für weitere Artikel aus der Bildenden Kunst interessierst, so klicke auf eines der unteren Bilder.

Oder suchst Du ein ganz anderes Hobby?
Klicke HIER und Du gelangst zu unseren großen Hobby Kategorien Seite.

 

Malen lernen

Online Malen lernen

Bildende Kunst als Hobby

Zeichnen für Anfänger

Bildende Kunst als Hobby

Acryl malen lernen

Bildende Kunst als Hobby

Intuitives Malen

Bildende Kunst als Hobby

Portrait zeichnen

Mandala zeichnen lernen

Mandala zeichnen lernen

Zaubern lernen

Zaubern lernen

Ein Mann spielt Gitarre.

Online Gitarre spielen lernen