Bist Du auf der Suche nach einem neuen Hobby? Wie wäre es mit Nähen? In diesem Artikel erfährst Du alles Wichtige, rund um das Thema: Nähen mit der Nähmaschine. Wir zeigen Dir, warum Nähen ein wundervolles Hobby für Dich sein kann. Zusätzlich erfährst Du, mehrere Möglichkeiten, wie Du Nähen lernen kannst.

Hast Du noch keine Nähmaschine? Kein Problem, wir stellen Dir drei tolle Nähmaschinen für Anfänger und Fortgeschrittenen vor.

Danach zeigen wir Dir, welches Zubehör für jede Näherin unerlässlich ist und immer zur Hand sein sollte.

Welche Stoffe sind für was geeignet? Auch diesen Antworten findest Du in unserem Artikel.


Bist Du auf der Suche nach neuen Schnittmuster für Deine Inspiration? Am Ende des Artikels zeigen wir Dir, wo Du fantastische Schnittmuster finden kannst.

Warum ist Nähen mit der Nähmaschine so ein wundervolles Hobby?

Hobbys und interessante Dinge auszuüben ist gut für Dein geistiges Wohlbefinden. Nähen ist eines der besten Hobbys, denn es ist einfach, die Techniken zu erlernen. Du kannst außerdem großartige Sachen herstellen und jeder braucht von Zeit zu Zeit etwas, das genäht werden muss.

Hier sind 3 Gründe, warum Nähen lernen, mit der Nähmaschine ein wundervolles Hobby ist:

  • Nähen ist beruhigend.

Beruhigende Aktivitäten sind gut für die innere Ruhe und Nähen ist hier geradezu perfekt. Während du sitzt und nähst kommt Dein Geist zur Ruhe. Du entspannst Dich und kannst nebenbei Deine Gedanken, einfach einmal baumeln lassen.

  • Nähen gibt dir ein Gefühl der Leistung.

Wenn du etwas mit Deinen eigenen Händen herstellst, kann dies ein unglaubliches Erfolgserlebnis sein. Studien haben gezeigt, dass Menschen nach Abschluss von Textilhandwerksprojekten ihr Selbstwertgefühl deutlich gesteigert haben.

  • Du kannst deine eigenen Sachen nähen.

Wie oft ist ein Kleidungsstück gespalten, zerrissen oder zerbrochen? Wie oft hast Du dir schon gewünscht, Du hättest die Fähigkeiten, dies selbst zu beheben? Möglicherweise hast du eine zu lange Hose, oder ein Rock ist in der Taille zu groß, bzw. eine Jacke hat einen Riss im Ärmel, der repariert werden muss. Schon bald, kannst Du diese kleine Fehler, selber ausbessern und Du wirst sogar eine Menge Freude dabei haben.

Wie kann ich nähen lernen?

Wir haben Dir einen tollen Online Nähkurs herausgesucht, bei dem Du spielend leicht Nähen lernen kannst. Deine Vorkenntnisse spielen bei diesem Online-Nähkurs keine Rolle.

Der Nähkurs ist gezielt für Nähanfänger und -Einsteiger konzipiert. In den ersten Kapiteln des Kurses lernst Du den Umgang mit der Nähmaschine und allen wichtigen Nähmaterialien, bevor es an die Praxisprojekte geht.

Falls Du schon ein gewisses Grundwissen im Umgang mit der Nähmaschine hast, kannst Du natürlich einzelne Lektionen des Kurses überspringen und Dich gezielter auf die Praxisprojekte konzentrieren.

Jetzt Online Videokurs für Nähanfänger anschauen

Wer ist Dein Coach in diesem Online Nähkurs?

Dein Coach ist Annika. Sie ist gelernte Maßschneiderin für Damenmode. Nach ihrer Ausbildung hat Sie regelmäßig Nähkurse in der “Offline”-Welt gegeben und möchte nun ihr Wissen auch digital mit noch mehr Menschen teilen.

Sie selbst, sagt über Ihren Online-Nähkurs: „Mir war sehr wichtig, dass die Praxisprojekte in meinem Kurs zeitgemäß, praktisch und modern sind. Dabei arbeite ich mit modernen Stoffen und einem recht schnörkellosen Design. Ich hoffe, dass dir mein Kurs und die Projekte gefallen!“

Was erwartet Dich alles in diesem Online Nähkurs?

  • Vorstellung der Nähmaschine mit allen wichtigen Funktionen und Bauteilen.
  • Die Nähmaschine betriebsbereit machen.
  • Probenähen: Deine erste Naht.
  • Materialkunde (Stoffe, Füllungen, Accessoires)
  • Vorstellung aller wichtigen Materialien für Nähanfänger (Nähnadeln, Markierhilfen, Messhilfen)

    1. Praxisprojekt: Deinen ersten Kissenbezug nähen (mit Applikation).

    2. Praxisprojekt: Ein Utensilo mit Außenfächern nähen.
    3. Praxisprojekt: Ein Kosmektiktäschchen mit Reißverschluss nähen.
    4. Praxisprojekt: Einen Turnbeutel-Rucksack nähen.
Jetzt Online Videokurs für Nähanfänger anschauen

Du hast noch keine Nähmaschine? Kein Problem, wir helfen Dir, bei der großen Auswahl.

Worauf solltest du beim Kauf einer Nähmaschine achten?

Erfahrene Nähexpertinnen sprechen folgende Empfehlungen bei der Suche nach einer Maschine zum Nähen lernen aus. Die Nähmaschine sollte über einen Metall-Drehhaken, sowie eine Stitch-Funktion verfügen. Dadurch vermeidest Du den unbeliebten Faden-Stau.

Der Haken sollte sich im Kreis drehen und sich nicht hin und her bewegen. Die Maschine sollte sich öffnen lassen, damit Flusen entfernt werden können. Möglicherweise möchtest Du professionelle Wartungsarbeiten wie Reinigen und Ölen vornehmen, dies jedoch nicht bei jeder Reinigung durchführen. Wenn die Nähmaschine allerdings nicht gereinigt wird, verstopft sie und wird ruiniert.

Vorteilhaft wäre eine Nähmaschine mit offenem Arm. Du benötigst diesen, um Ärmel oder Hosenbeine zu nähen, die auf dem Arm der Maschine gleiten müssen.

Drei tolle Nähmaschine für Anfänger und Fortgeschrittene:

1. Brother CS10sVM1 CS10s

Nähen lernen mit der Nähmaschine
Jetzt bei Amazon anschauen.

2. Brother CX70PE

Nähen mit der Nähmaschine
Jetzt bei Amazon anschauen

3. Carina Professional

Nähen lernen mit der Nähmaschine
Jetzt bei Amazon anschauen

Welches Zubehör brauchst du zum Nähen mit der Nähmaschine?

Wir haben für Dich, das wichtigste Zubehör einmal herausgesucht, dass Du zum Nähen mit einer Nähmaschine, so gut wie immer benötigst.

Näheisen

Ein Näheisen ist ein wichtiger Artikel, den du für viele Nähprojekte benötigst. Mit dem Näheisen können Stoffe sauber gepresst werden. Dies erleichtert das Nähen von Ecken.

Nähen lernen
Jetzt bei Amazon anschauen

Nählehre

Ein weiteres Nähzubehör, welches zum Nähen mit der Nähmaschine oft brauchen wirst, ist die Nählehre. Eine Nählehre erleichtert das Markieren von Entfernungen. Du kannst damit Abstände zwischen Säumen, Knöpfen, Falten und Biesen markieren.

Nähen lernen mit der Nähmaschine
Jetzt bei Amazon anschauen

Schneideset

Das Rotationsschneideset ist ein grundlegendes Nähzubehör, das Du, für das Nähen mit der Nähmaschine brauchen wirst. Das Zubehör kann zum Schneiden von Stoff, bis zu einem gewünschten Maß verwendet werden. Der Cutter kann durch Vinyl, Filz und viele andere Stoffe gleiten.

Nähen mit der Nähmaschine lernen.
Jetzt bei Amazon anschauen

Hemmer Fußset

Ein Hemmer Fuß ist ein weiteres wichtiges Accessoire, welches du brauchen kannst. Das Zubehör kann dir helfen, schmale Säume zu drücken. Darüber hinaus kann das Werkzeug verhindern, dass du dir deine Finger verbrennst.

Nähen lernen mit der Nähmaschine.
Jetzt bei Amazon anschauen

Nadelkissen 

Du solltest Dir ein Nadelkissen anschaffen, damit du beim Nähen mit der Nähmaschine nie wieder eine Nadel verlierst. Außerdem ist das Tolle an einem Nadelkissen, das du Stifte und Nadeln zum schärfen von Punkten einsetzen kannst.

Nadelkissen
Jetzt bei Amazon anschauen

Fingerhüte

Fingerhüte sind ein wichtiges Nähzubehör für bestimmte Nähprojekte. Du kannst das Accessoire für schwere Stoffe wie Leder und Denim verwenden. Solltest du Fingerhüte verwenden, musst du deinen Finger nicht mehr strecken, falls du mehrere Schichten schweren Stoff schneiden möchtest.

Fingerhut
Jetzt bei Amazon anschauen

Scheren

Jede Art von Nähschere hat ihren entsprechenden Zweck, je nachdem, welches Handwerk du gerade ausführst oder welches Material du verwenden möchtest. Du solltest mit den verschiedenen Arten von Scheren vertraut sein, die für das Nähen mit der Nähmaschine verwendet werden. Denn mit der richtigen Schere vermeidest du ärgerliche Fehler bei deinem Nähprojekt. Zuerst wirst du jedoch eine gute Stoffschere benötigen, um die verschiedenen Stoffarten schneiden zu können.

blank
Jetzt bei Amazon anschauen

Nähgarn

Auch ein fester Nähgarn sollte nicht fehlen, um beim Nähen mit der Nähmaschine haltbare Nähverbindungen herstellen zu können.

blank
Jetzt bei Amazon anschauen

Nähen Zubehör Set

Vielleicht möchtest Du ja, in die große Welt des Nähens, erst einmal hineinschnuppern. Dazu haben wir Dir ein günstiges Komplett-Set herausgesucht, in dem alles Wichtige zu finden ist, dass Du zum Nähen mit der Nähmaschine benötigst.

blank
Jetzt bei Amazon anschauen

Welche Stoffe kann man nähen? 

Rayon-Challis eignet sich gut für Gegenstände, die drapiert werden müssen. Der Stoff ist allerdings nicht für widerstandsfähige Kleidung gemacht. Er ist am Besten, um lockere oder halb taillierte Silhouetten zu nähen. Rayon-Challis ist einfach zu nähen und nicht transparent.

Baumwoll-Lycra eignet sich gut für taillierte T-Shirts, Röcke, Jogger und leichte Leggings, auch Unterwäsche kannst Du damit nähen.

Leinen ist einer der luxuriösesten Stoffe. Wenn Du Leinen chemisch reinigst, bleibt die spezielle, fast glänzende Beschichtung erhalten. Wenn Du Leinen wäschst, wird es mit dem Tragen immer weicher. Leinen passt perfekt für strukturierte, aber nicht zu eng anliegende Oberteile und Jacken sowie Sommerhosen und Röcke.

Welche Stoffe eignen sich gut, zum Nähen lernen mit der Nähmaschine?

Der beste Stoff zum Nähen mit der Nähmaschine ist Baumwolle, welche eng gewebt ist. Baumwolle ist leicht zu verarbeiten und einer der am einfachsten zu schneidenden Stoffe. Daher wird man beim Nähen mit der Nähmaschine kaum auf Probleme stoßen.

Nähen mit der Nähmaschine – Schnittmuster für Deine Inspiration.

Bist Du auf der Suche nach Schnittmuster, mit denen Du wundervolle Sachen nähen kannst? Falls Du noch Anfänger bist, empfehlen wir Dir, zuerst den Online Kurs von Annika zu machen, damit Du die Basics beherrschst. Für alle Fortgeschrittene haben wir tolle Schnittmuster zum Nähen herausgesucht.

1. Mega Taschen Schnittmuster Pack.

In diesem Pack findest Du folgende Taschen-Schnittmuster zum Nähen:

Kühltasche
Hippie Tasche
Sommer/Strandtasche
Designer Ledertasche
Kleine modische trendige Handtasche
Laptoptaschen in verschiedene Größen
Leder Handtasche
Beuteltasche
Shoppertasche
Kinderrucksack
Stiftemappe

Jetzt Mega Taschen Schnittmuster Pack anschauen

(Klicke einfach den Link und danach auf Taschen/Rucksäcke).

2. Mega Accessoires Schnittmuster Pack

In diesem Pack findest Du folgende Accessoires-Schnittmuster zum Nähen:

Spucktuch
Badebeutel
Portemonnaie
Hundegeschirr (verschiedene Größen)
Kochmütze
Nackenhörnchen
Kinderwärmekissen
Schlafmaske

Jetzt Mega Accessoires Schnittmuster Pack anschauen

(Dieses Set hat sich ein kleines Bisschen auf der Zielseite versteckt ,-). Klicke einfach auf Taschen/Rucksäcke, scrolle dann ganz runter und dort findest Du dann den Reiter „Accessoires“).

3. Mega Baby Schuhe Schnittmuster Pack

In diesem Pack findest Du folgende Baby Schuhe – Schnittmuster zum Nähen:

Babypuschen in verschiedenen Größen.
Baby Mokassins in verschiedenen Größen.
Traubenkernschuhe für Kinder.

Jetzt Mega Baby Schuhe Schnittmuster Pack anschauen

(Klicke einfach auf den Link und danach auf Baby/Kinder).

Nähen lernen mit der Nähmaschine – Unser Fazit:

Wir hoffen, Dir hat unser Artikel gefallen und Du hast Lust bekommen wundervolle Kleidung und Mehr zu nähen.
Möchtest Du mehr, rund um das Thema Handarbeiten erfahren? Dann besuche doch einen unserer anderen Artikel. Klicke dazu einfach auf das Bild.

Handarbeiten

Stricken lernen

Handarbeiten

Sticken lernen

Overlock nähen lernen

Overlock nähen lernen

Handarbeiten

Klöppeln lernen

Handarbeiten

Seife herstellen

Interessierst Du dich für ein weiteres spannendes Hobby? Kein Problem – Wir sind für Dich Da!

Klicke HIER und gelangst zu einer Übersicht unserer großen Auswahl an Hobby Kategorien.

Oder klicke auf eines der unteren Bilder und Du gelangst zum Artikel.

Salsa tanzen lernen

Salsa tanzen lernen

blank

Bachata tanzen lernen

Bauchtanz lernen

Bauchtanz lernen

Auf einem Klavier wird gespielt.

Klavier spielen lernen?

Ein Mann spielt Gitarre.

Online Gitarre spielen lernen

Bildende Kunst als Hobby

Online zaubern lernen

Malen lernen

Online malen lernen

blank

Kreatives schreiben lernen