Hast Du einen schönen Garten? Möchtest Du ein neues handwerkliches Projekt angehen? Möchtest Du gerne, jeden Morgen frische und gesunde Eier frühstücken?
Wir zeigen Dir, wie Du Dein eigenes Hühnerhaus selber bauen kannst. Außerdem erfährst Du in diesem Artikel, welche Vorteile, das Halten von Hühnern im eigenen Garten bietet. Am Ende des Artikels klären wir, die wichtigsten Fragen rund um das Thema: Hühnerhaltung im eigenen Garten.

Doch bevor wir zu den Vorteilen von der Hühnerhaltung im eigenen Garten kommen, liegt uns eine Sache ganz besonders am Herzen:

Bitte beachte, dass Haustiere/Hof Tiere aller Art eine große Verantwortung mit sich bringen. Es kann ein wundervolles Hobby sein, doch vergesse niemals dass es sich um Lebewesen handelt, die unseren Respekt, Liebe und Schutz benötigen. Sei Dir bitte der Verantwortung stets bewusst und handle immer im tiefsten Respekt vor dem Leben und immer zum Wohle der Tiere!

Sie brauchen unseren Respekt, Schutz, artgerechte Haltung und unsere Liebe!

Fünf Gründe eigene Hühner im Garten zu halten

1. Jeden Tag gesunde und leckere Eier.

Glückliche Hühner legen fast jeden Tag ein Ei. Diese Eier sind weit gesünder als die Eier von industriellen Hühnerfarmen, die in vielen Supermärkten angeboten werden.
Hühner, die sich jeden Tag frei bewegen können, eine gesunde Ernährung genießen dürfen und sich ganz natürlich verhalten können, werden immer leckere und gesunde Eier legen. Und das Ganze ohne unnatürliche Stoffe oder sogar Hormone.

Du wirst überrascht sein, wie intensiv ein Ei schmecken kann, dass von artgerecht gehaltenen Hühner stammt. Außerdem haben diese Eier deutlich mehr Omega-3-Fettsäuren und kein Antibiotika.
Zusätzlich zeigst Du den industriellen Hühnerfarmen den Mittelfinger indem Du, die Ausbeutung von Hühnern, nicht mehr unterstützt.

2. Hühnerkot ist ein brillanter Dünger.

Hühnerkot hat einen hohen Stickstoffgehalt. Zusätzlich dringen Kalium und Phosphor in die Erde, sobald Hühner ihr Geschäft auf Grünflächen verrichten. So wird der Boden ganz natürlich angereichert. Und dies fördert wiederum den natürlichen Wachstum von Blumen, Sträucher und gesunde Gräser.

3. Schädlingsbekämpfung und Vorteile für den Garten

Bei Hühnern stehen Ungeziefer und andere Kleintiere ganz oben auf dem Speiseplan. Die Hühner lieben es, in Deinem Garten herumzuwuseln und nach kleinen Käfern oder Grillen zu suchen. Somit helfen dir Deine Hühner dabei, Geld bei der Gartenpflege zu sparen, da Du weniger oder gar kein Pflanzenschutzmittel mehr kaufen brauchst.
Zusätzlich ist das Kratzen nach Käfern gut für die Erde Deines Gartens, da sie aufgelockert und dadurch besser belüftet wird. Dies führt zu einer erhöhten Zersetzung.

Solltest Du Obstbäume in Deinem Garten haben helfen Dir die Hühner dabei, das Fallobst wegzufuttern, bevor es zu faulen beginnt und damit Insekten anlockt.

4. Hühner sind relativ pflegeleicht. 

Im Vergleich zu anderen Haus- und Hoftieren sind Hühner in der Haltung recht unkompliziert. Sobald die Hühner draußen auf der Wiese sind, sind sie damit beschäftig nach Ungeziefer zu suchen und picken fröhlich durch die Gegend. Deine Aufgabe ist es sie artgerecht zu füttern, ihnen Wasser zum trinken zu geben und ihnen ein schönes Hühnerhaus zu schenken. Wie Du ein wundervolles Hühnerhaus selber bauen kannst, erfährst Du, in diesem Artikel etwas weiter unten.
Hühner brauchen einen schönen Garten, etwas Futter und Wasser und die Liebe, ihrer Besitzer.

5. Hühner sind unterhaltsam, lehrreich und machen Spaß.

Jedes Huhn hat seinen eigenen Charakter, genau wie bei einer Katze oder einem Hund. Durch diese individuelle Eigenart bereichern Hühner Deine Familie und gestalten den Alltag noch etwas lebhafter. Du wirst einige Male über die Mätzchen Deiner Hühner amüsiert und begeistert sein. Auch, wenn man es anfangs nicht glaubt, aber Hühner können sehr lustig sein.
Solltest Du Kinder haben, können Deine Hühner dir dabei helfen, Deinen Kindern den richtigen Umgang mit Tieren und Lebensmitteln zu lehren. Sie werden lernen, wo die Lebensmittel eigentlich herkommen – nicht aus dem Supermarkt, sondern von einem lebendigen Wesen. So können sie den verantwortlichen und respektvoller Umgang mit Lebensmitteln lernen.

Hühnerhaus selber bauen – ein Zuhause für Deine Hühner

Wir haben Dir einen tollen Online Kurs herausgesucht, der Dir Schritt für Schritt zeigt, wie Du ein wunderschönes Hühnerhaus selber bauen kannst.

Jetzt Hühnerstall selber bauen anschauen

Was erwartet Dich in diesem Online Kurs?

Du lernst in 13 Videomodulen alles Wissenswerte rund um das Thema: Hühnerhaus selber bauen. Und das Ganze: Schritt für Schritt.

Kursinhalt:

Modul 1 – Einführung

In diesem Modul erhältst Du ein Einführungsvideo zu den Themen Videoanleitung, Pläne, Material, Werkzeuge und Montagestandort. Zudem erhältst Du einen Übersichtsplan sowie eine Materialliste aller notwendigen Baumaterialien, um sofort mit dem Bau beginnen zu können.

Modul 2 – Seitenteil links

Hier erhältst Du die Pläne sowie eine Videoanleitung um das erste Element, das linke Seitenteil, herzustellen. Es werden Schritt für Schritt, alle notwendigen Arbeitsschritte für den Zuschnitt und die Montage der einzelnen Bauteile aufgezeigt.

Modul 3 – Seitenteil rechts

Hier erhältst Du die Pläne sowie eine Videoanleitung um das zweite Element, das rechte Seitenteil, herzustellen. Es werden Schritt für Schritt, alle notwendigen Arbeitsschritte für den Zuschnitt und die Montage der einzelnen Bauteile aufgezeigt.

Modul 4 – Front

Hier erhältst Du die Pläne, sowie eine Videoanleitung um die Front (Wand vorne) herzustellen. Es werden Schritt für Schritt, alle notwendigen Arbeitsschritte für den Zuschnitt und die Montage der einzelnen Bauteile aufgezeigt.

Modul 5 – Rückwand

Hier erhältst Du die Pläne sowie eine Videoanleitung, um die Rückwand herzustellen. Es werden Schritt für Schritt, alle notwendigen Arbeitsschritte für den Zuschnitt und die Montage der einzelnen Bauteile aufgezeigt.

Modul 6 – Standbeine

Hier erhältst Du den Plan sowie eine Videoanleitung, um die Standbeine herzustellen. Es werden Schritt für Schritt, alle notwendigen Arbeitsschritte für den Zuschnitt aufgezeigt.

Modul 7 – Verbindung Standbeine – Wand

Hier erhältst Du eine Schritt-für-Schritt Videoanleitung mit allen notwendigen Arbeitsschritten zur erfolgreichen Verbindung der Standbeine mit den vier zuvor hergestellten Wänden.

Modul 8 – Boden, ausziehbares Kotbrett

Hier erhältst Du den Plan sowie eine Videoanleitung, um den Boden sowie das ausziehbare Kotbrett herzustellen. Es werden Schritt für Schritt, alle notwendigen Arbeitsschritte für den Zuschnitt und die Montage der einzelnen Bauteile aufgezeigt.

Modul 9 – Sitzstange, Kotkasten

Hier erhältst Du den Plan sowie eine Videoanleitung, um die Sitzstange sowie den Kotkasten herzustellen. Es werden Schritt für Schritt alle notwendigen Arbeitsschritte für den Zuschnitt und die Montage der einzelnen Bauteile aufgezeigt.

Modul 10 – Nistkasten

Hier erhältst Du Pläne sowie eine Videoanleitung um den Nistkasten herzustellen und am Hühnerstall zu montieren. Es werden Schritt für Schritt alle notwendigen Arbeitsschritte für den Zuschnitt und die Montage der einzelnen Bauteile aufgezeigt.

Modul 11 – Dämmung / Beplankung außen

Hier erhältst Du eine Videoanleitung, um die Dämmung einzupassen, sowie die äußere Beplankung des Stalls anzubringen. Es werden Schritt für Schritt alle notwendigen Arbeitsschritte für den Zuschnitt und die Montage der einzelnen Bauteile aufgezeigt.

Modul 12 – Dach

Hier erhältst Du die Pläne sowie eine Videoanleitung, um das Dach herzustellen. Es werden Schritt für Schritt, alle notwendigen Arbeitsschritte für den Zuschnitt und die Montage der einzelnen Bauteile aufgezeigt.

Modul 13 – Bonus

In diesem Modul erhältst Du viele wissenswerte Tipps und Tricks zum Thema „Hühnerhaus selber bauen“. Vom Material, Größe, Beschaffenheit, Inneneinrichtung bis hin zur Umnutzung bestehender Gebäude! Es warten aber auch weitere Themen, wie die Größe und Beschaffenheit des Auslaufs, rechtliche Voraussetzungen der Hühnerhaltung u.v.m. auf Dich!

Jetzt Hühnerstall selber bauen anschauen

Hühnerhaus selber bauen – Diese Anforderungen wird Dein gebautes Hühnerhaus, mit diesem Online Kurs, erfüllen:

  • Dauerhaftigkeit / Langlebigkeit: Kein „Billig“-Stall aus dem Baumarkt.
  • Leicht zu reinigen: Von außen ausziehbares Kotbrett, man muss dazu nicht ins Stallinnere.
  • Einfache tägliche Eier-Entnahme: Durch außenliegenden Nistkasten, der ebenso von außen bedienbar ist, man muss dazu auch nicht ins Stallinnere.
  • Gute Zugänglichkeit an Trog und Tränke: Zwei große Türen, von außen zugänglich.
  • Belüftungsmöglichkeit: Ein zusätzlicher Belüftungsschacht, der mit einem Gitter gegen „Feinde“ schützt und für den Winter verschließbar ist.
  • Gedämmt muss er sein: Das Stallklima ist dadurch wesentlich besser. Im Winter besteht nicht die Gefahr, dass Kehllappen und Kämme der Hühner erfrieren, es kann sich kein Kondenswasser im Stall mehr bilden, dadurch kein feuchtes Milieu, Hühner reagieren darauf in Bezug auf Infekte und Krankheitserregern sehr stark und außerdem erhöht sich in warmem Umfeld die Legeleistung.
  • Das Hühnerhaus ist für 3-4 Hühner konzipiert.
Jetzt Hühnerstall selber bauen anschauen

Hühnerhaus selber bauen – Die wichtigsten Fragen über Hühner.

Ist das Halten von Hühnern meldepflichtig?

Ja! Hühner müssen nach § 14 Tiergesundheitsgesetz (TierGesG) bei der Tierseuchenkasse angemeldet werden – und zwar ab dem ersten Tier. Bei Kleingruppen ist das meist kostenlos. Außerdem musst Du deine Hühner alle drei Monate gegen atypische Geflügelpest und jährlich gegen die Vogelseuche impfen lassen.

Was kostet die Anmeldung bei der Seuchenkasse?

Wie teuer die Anmeldung ist, darüber gibt es keine einheitlichen Regelungen. Allerdings besteht vielerorts eine Regelung, dass kleine Hühnergruppen kostenlos oder nur gegen eine sehr geringe Gebühr angemeldet werden können.

Diese Voraussetzungen müssen für die Anmeldung erfüllt sein:

Um die Tiere bei der Tierseuchenkasse anmelden zu können, benötigst Du einen Impfbeleg. Einmal jährlich müssen die Hühner gegen die Vogelseuche geimpft werden. Alle drei Monate müssen Sie sie zudem gegen die Geflügelpest impfen.

Ist das Huhn ein Einzelgänger?

Nein! Hühner brauchen Gesellschaft. Am besten startest Du mit drei bis vier Hühnern. Dies deckt auch die Eierversorgung einer kleinen Familie.

Kann man Hühner ohne Hähne halten?

Auf alle Fälle! Du kannst problemlos einige Hühner auch ohne Hahn halten. Die Hennen werden trotzdem Eier legen und sich wohl fühlen. Falls Du aber Nachwuchs von Deinen eigenen Hühnern möchtest, benötigst Du natürlich einen Hahn.

Wie oft legen Hühner Eier ohne Hahn? 

Der Hahn wird zur Befruchtung der Eier gebraucht, wenn es darum geht, dass Küken schlüpfen sollen. Hühner tragen es aber genetisch in sich, dass sie Eier legen. Eine Henne legt im Laufe ihres Lebens zwischen 200 und 300 Eier im Jahr. Diese Zahl kann natürlich variieren.

Wir haben Dir noch drei sehr gute Bücher zum Thema: Eigene Hühner halten, auf Amazon rausgesucht. Klicke einfach auf das Bild und Du gelangst direkt zu Amazon.

1. Hühner halten ohne Vorkenntnisse

Hühnerhaus selber bauen
Jetzt auf Amazon anschauen

2. Hühner halten: Das Rundum-Sorglos-Paket

Hühner halten
Jetzt auf Amazon anschauen

3. Hühnerhaltung leicht gemacht!

Hühnerhaus selber bauen
Jetzt auf Amazon anschauen

Willst Du mehr zum Thema: Haus, Garten und Heimwerken wissen? Dann besuche doch einen unserer anderen Artikel rund um dieses wunderschönes Hobby. Klicke einfach auf das Bild und Du gelangst zum gewählten Artikel.

Haus & Garten

Geschenke für Heimwerker

Haus einrichten mit Feng-Shui

Vogelhaus bauen

blank

Feng-Shui

Haus einrichten mit Feng-Shui

Permakultur im Garten

Haus einrichten mit Feng-Shui

Englischer Rasen

Haus einrichten mit Feng-Shui

Pflanzen bestimmen lernen

Haus & garten

Saatgut Kalender

Hühnerhaus selber bauen – Unser Fazit:

Hühner sind wirklich fantastische und unterhaltsame Lebewesen. Sie werden Dein Leben und das Leben Deiner Familie definitiv bereichern. Und was kann es Schöneres geben, als jeden morgen, gesunde und leckere Eier zu essen – und das von glücklichen Hühnern. Mit dem vorgestellten Online Kurs wird das Bauen Deines Hühnerstalls zum Kinderspiel. Wir wünschen Dir beim Bau ganz viel Freude.

Interessierst Du dich für ein weiteres spannendes Hobby? Kein Problem – Wir sind für Dich Da!

Klicke HIER und Du gelangst zu einer Übersicht unserer großen Auswahl an Hobby Kategorien.

Oder klicke auf eines der unteren Bilder und Du gelangst zum Artikel.

Englischer Rasen

Drohne fliegen lernen

Modellbau

Modellbausätze

Essen und Genuss

Grillen & BBQ

Auf einem Klavier wird gespielt.

Klavier spielen lernen?

Ein Mann spielt Gitarre.

Online Gitarre spielen lernen

Bildende Kunst als Hobby

Online zaubern lernen

Malen lernen

Online malen lernen

blank

Kreatives schreiben lernen